DABI

Schmaler Grabenaushub
Ingenieurbau
Schmaler Grabenaushub beruht auf Formung einer vertikalen kontinuierlichen Wand, die infolge des mechanischen Mutterbodenaushubs Und dessen Ersatzes durch Bentonit-Zement-Flüssigschlamm (bindend und verdichtend) entsteht.
{Play}
Der kontinuierliche Schlitz wird in der Beschirmung aus abdichtendem Bentonit-Flüssigschlamm geformt, was Standfestigkeit seiner Wände aufhalten lässt.
Scheidewände aus dem sog. „Reinstoff”, wo der Schlitzaushub durch Bentonit-Zement-Mischung ersetzt wird, finden besondere Anwendung in gesäuerten Erdboden bzw. dort, wo Umlagen solcher Bodensorten mit hohem Risiko auftreten, in denen Mischen des Spritzgutes mit Mutterboden unmöglich ist Und der Muttergrund auszuheben ist.
Die Scheidewandstärke hängt mit Bearbeitungsbreite des gekuppelten Fräs- Und Förderkörpers zusammen und beträgt von 35 bis 60 cm. DABI fertigt Scheidewände bis 14 m Tiefe.


Zur weiteren Information über DABI-Angebot setzen Sie sich in Kontakt zu unserer Produktionsvorbereitungs- und Fertigungsabteilung.

DABI
Ingenieurbau
+48 32 214 06 13
+48 32 214 62 81
Anfahrt

PRODUKTIONSVORBEREITUNGS- UND FERTIGUNGSABTEILUNG

Krzysztof Budny
+48 605 400 110

Paweł Szkotak
+48 781 900 939